Twitter
 
Facebook
 
Youtube
 
Soundcloud
 
Flickr
 
Joindiaspora
Newsletter 01/2020  
 
Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier
  Digitalisierung der Arbeit
 
Veranstaltungen | Medien | Ausschreibungen
   
    Rosa Luxemburg Stiftung
 
   

Digitalisierung der Arbeit

Konflikte und Potentiale im Umbau der Arbeitswelt

Neue digitale Technologien haben längst die Arbeitswelt verändert. Der digitale Wandel umfasst sowohl die klassische Industriearbeit als auch neue Formen der plattformvermittelten Dienstleistungsarbeit, er reicht von der Einführung global vernetzter cyber-physischer Systeme im Rahmen des Zukunftsprojekts Industrie 4.0 bis hin zur teilweise stark prekarisierten und umfassend durch Algorithmen kontrollierten Arbeit für die Plattformunternehmen.

Aber im Schatten des Siegeszugs der Startups und Digitalkonzerne entstehen auch neue Gegenbewegungen: die weltweite Bewegung der Plattform-Genossenschaften, die kollektive Arbeitsniederlegung von Tech-Arbeiter*innen während der sogenannten Google Walkouts, die andauernden Proteste von Amazon-Beschäftigten oder die YouTubers Union, welche die oft einzeln arbeitenden Influencer*innen in ihrem Kampf um bessere Arbeitsbedingungen vernetzt.

Das Dossier wirft einen Blick auf Potentiale und Verwerfungen.
Wir wünschen Ihnen/Euch einen guten Start in das neue Jahrzehnt!

 
   
Weiterlesen
 
 
   
 
Zwischen den Jahren
 
 
Zwischen den Jahren

Über den Pyrrhussieg des «Weiter-so»

Ein vorausschauender Jahresrückblick

«Vielleicht bleibt von 2019 weniger das, was geschah, als das, was nicht geschah.» Horst Kahrs ist der Meinung, dass die beiden ersten Dekaden dieses Jahrhunderts später als die «schlafwandlerischen Jahre» erinnert werden könnten.

Mehr Info

 
 
 
Auf der Suche nach der Zukunft
 
 
Auf der Suche nach der Zukunft

2019 war das Jahr der Proteste

Ein Blick auf die Rebellionen weltweit

Trotz vieler Unterschiede und Besonderheiten gibt es auch Gemeinsamkeiten bei den Kämpfen auf den Straßen in Frankreich, Algerien, Katalonien, Puerto Rico, Sudan, Haiti, Guinea, Irak, Hongkong, Libanon, Ecuador, Chile, Iran und Kolumbien.

Mehr Info

 
 
   
   
Kapitalismus/Alternativen
 
Wie auf einem anderen Planeten

Nie zuvor standen die UN-Klima-Verhandlungen in solch einem Widerspruch zu den Forderungen der Menschen weltweit

Abschluss-Statement der RLS-Delegation

 
     

Der 25. UN-Klimagipfel ist mit viel Dramatik und 40 Stunden Verlängerung zu Ende gegangen. In diesen letzten Stunden der COP25 ist die nationalstaatliche Verhandlungslogik von Konkurrenz, Standortvorteil und Hegemonie einfach besonders sichtbar und hässlich mit den Erkenntnissen der Wissenschaft und dem Ruf von Milliarden Menschen nach einer lebenswerten Zukunft kollidiert.
Mehr zum Klimagipfel im Dossier.

Mehr Info

 
     
   
   
   
 
Veranstaltungen
   
  Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale: Frankfurt und Heidelberg
 
Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale: Frankfurt und Heidelberg
   
 
   
06
-
24
 
Frankfurt/Oder, 06.01. - 24.01.2019  |  Ausstellung/Kultur
 
Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale
 
Eine Ausstellung zur Geschichte und Politik der Treuhand
 

Ein Kapitel beschäftigt 30 Jahre nach der politischen Wende in der DDR die Mehrzahl der Ostdeutschen nach wie vor: die Treuhandanstalt. Die Perspektiven der Menschen in den «Neuen Bundesländern» auf das Agieren der Treuhandanstalt sind oftmals anders als der Blick der Menschen aus der ehemaligen BRD.
Auch in Heidelberg: 13. Januar bis 11. Februar.

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
17
-
19
 
Heidelberg, 17.01. - 19.01.2020  |  Tagung/Konferenz
 
Antiziganismus in Hochschule und Gesellschaft
 
Studentischer Winterkongress
 

Auch 2020 steht der Winterkongress des fzs (freier zusammenschluss von student*innenschaften) im Zeichen der never again!-Aktionstage gegen autoritäre und faschistische Tendenzen.

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
18
 
Freiburg, 18.01.2020   |  Ausstellung/Kultur
 
Linke Politik ist international
 
Linke Politikakademie | Modul 4: Internationale Solidarität
 

Mit der Seminarreihe «Linke Politikakademie» wollen wir Menschen, die politisch aktiv sind oder es werden wollen, theoretische Denk- und praktische Handwerkzeuge vermitteln, um sie zu befähigen, zu Akteuren linker Politik vor Ort zu werden.

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
26
 
Oldenburg, 26.01.2019   |  Ausstellung/Kultur
 
Banditi e Ribelli
 
Ausstellung und Rahmenprogramm zur italienischen Resistenza 1943-1945
 

Von Herbst 1943 bis Frühjahr 1945 kämpften in Italien Zehntausende Partisan*innen gegen die deutschen Besatzungstruppen und ihre faschistischen italienischen Verbündeten. Wie kam es nach zwanzig Jahren faschistischer Diktatur zu dieser massiven Gegenwehr?

  weitere Informationen  
 
 
 
   
   

Veranstaltungen: www.rosalux.de/veranstaltungen
Weiterbildungsangebote: www.rosalux.de/weiterbildung

 
   
   
   
 
Medien
   
  «Socialism for Future» LuXemburg 3/2019
   
 
   
«Socialism for Future» LuXemburg 3/2019
Die LuXemburg präsentiert zum Start des neuen Jahres nicht nur ein frisches Layout, sondern auch einen frischen Blick auf die Systemfrage. Wie sieht ein «Socialism for Future» heute aus? Was sind sozialistische Antworten auf die Krisen unserer Zeit?
Mit dem neuen Format «Wehtu-Frage» greifen wir ein heißes Eisen in linken Debatten auf: Was bringt die LINKE in der (Bundes-)Regierung?
 
 
   
      Eine andere Welt  

Eine andere Welt

maldekstra #6 zum Epochenbruch von 1989 und zu neuen Perspektiven 30 Jahre danach

 
   
   
      «Wir zwingen euch, uns zuzuhören!»  

«Wir zwingen euch, uns zuzuhören!»

Folge 2 von Demoradio, dem Bewegungspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung, zu Strategien der Klimabewegung.
Einfach abonnieren in eurer Lieblings-Podcast-App.

 
   
   
      Gut gemeint - aber nicht gut genug gemacht!  

Gut gemeint - aber nicht gut genug gemacht!

Der Mindestlohn muss armutsfest und europäisch werden, fordert Thomas Händel

 
   
   
      701 Tonnen Solidarität  

701 Tonnen Solidarität

Für das Recht zu bleiben, für das Recht zu gehen. Sonderbeilage von Sea-Watch e.V. – #DefendSolidarity

 
   
   
      Old Britain has gone  

Old Britain has gone

Doch Vorsicht vor allzu einfachen Erklärungen der Niederlage von Corbyns Labour Party

 
   
   
      Sad but proud!  

Sad but proud!

Johanna Bussemer über das Wahldesaster der Labour-Partei und das Ende der Ära Corbyn

 
   
   
      Zukunft oder Ende des Kapitalismus?  

Zukunft oder Ende des Kapitalismus?

Eine kritische Diskursanalyse in turbulenten Zeiten

 
   
   
      «Schuld war nicht ich oder was ich anhatte»  

«Schuld war nicht ich oder was ich anhatte»

Eine Performance chilenischer Frauen gegen sexuelle Gewalt wird weltweit aufgegriffen

 
   
   
      Algerien: Wahlmaskerade, Massenproteste und Polizeigewalt  

Algerien: Wahlmaskerade, Massenproteste und Polizeigewalt

Die Präsidentschaftswahl vom 12. Dezember hat die Krise im Land nicht beendet, sondern verschärft

 
   
   
      Syrisches Pfund auf historischem Tiefststand  

Syrisches Pfund auf historischem Tiefststand

Die Währungs- und Wirtschaftskrise in Syrien verschärft sich

 
   
   
      Krieg im Jemen  

Krieg im Jemen

Regionale Akteure und die Fragmentierung des Staates

 
   
   
      Rojava/ Nord- und Ostsyrien: Existenz unter Beschuss  

Rojava/ Nord- und Ostsyrien: Existenz unter Beschuss

Diskussion zum Angriff auf die Autonome Verwaltung in Nord- und Ostsyrien im Oktober 2019

 
   
   
      Landeskompetenzen für Maßnahmen der Mietpreisregulierung  

Landeskompetenzen für Maßnahmen der Mietpreisregulierung

Ein Rechtsgutachten im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung

 
   
   
      #HambiBleibt!  

#HambiBleibt!

Eine Reportage vom Kampf um einen Wald, der das Land erschütterte

 
   
   
      Globalisten  

Globalisten

Das Ende der Imperien und die Geburt des Neoliberalismus. Im Gespräch mit Quinn Slobodian

 
   
   
      «Mädchen für alles»  

«Mädchen für alles»

Zur Situation von Hausarbeiterinnen* im Senegal

 
   
   
      Gewerkschaftliche Solidarität für Migrant*innen?  

Gewerkschaftliche Solidarität für Migrant*innen?

Repräsentation von migrantischen Beschäftigten in Südafrika

 
   
   
      Von Influencer*innen lernen  

Von Influencer*innen lernen

Youtube & Co. als Spielfelder linker Politik und Bildungsarbeit. Eine Untersuchung über linke politische Influencer*innen im englisch- und deutschsprachigen Raum.

 
   
   
      Für die verbindende, neue Klassenpoltik und für einen klugen linken Populismus  

Für die verbindende, neue Klassenpoltik und für einen klugen linken Populismus

Zur Strategiediskussion der Linken in Deutschland

 
   
   
      Ohne Gedächtnis keine Zukunft  

Ohne Gedächtnis keine Zukunft

Oder: Archive brauchen Gegenwart. Eine Bilanz zu 20 Jahren «Archiv Demokratischer Sozialismus»

 
   
   
     
   

Publikationen: www.rosalux.de/publikationen
Videodokumentationen: www.youtube.com/rosaluxstiftung
Audiodokumentationen: soundcloud.com/rosaluxstiftung

 
   
   
   
 
Ausblick
   
  75 Jahre Befreiung vom Faschismus – Symposium zu den Perspektiven des Erinnerns
 
75 Jahre Befreiung vom Faschismus – Symposium zu den Perspektiven des Erinnerns
   
 
   
21
-
22
 
Hannover, 21.02. - 22.02.2020  |  Tagung/Konferenz
 
75 Jahre Befreiung vom Faschismus
 
Ein Symposium zu den Perspektiven des Erinnerns
 

Save the Date!

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
06
 
Magdeburg, 06.02.2020   |  Tagung/Konferenz
 
100 Jahre Betriebsrätegesetz
 
Der andauernde Kampf um Mitbestimmung und Demokratie
 

Mit Prof. Dr. Frank Deppe, Ralf Neumann (ver.di), Jan Melzer (IG BCE), Andreas Höppner (NGG), Martin Donat (IGM).

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
06
-
08
 
Bochum, 06.02. - 08.02.2020  |  Tagung/Konferenz
 
Zur Freiheit der Arbeit im Kapitalismus
 
Tagung anlässlich der Gründung der German Labour History Association
 

Im Sinne einer Standortbestimmung der Arbeitsgeschichte im deutschen Sprachraum wird auf der ersten Tagung der German Labour History Association die «freie Lohnarbeit» und ihr Verhältnis zum Kapitalismus aus drei Perspektiven in den Blick genommen.

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
13
 
Berlin, 13.02.2020   |  Tagung/Konferenz
 
Vom Völkerbund bis Donald Trump
 
Multilateralismus im 20. und 21. Jahrhundert: Mythos und Realität
 

Aus Anlass des 100. Jahrestags der Gründung des Völkerbundes hinterfragt die Tagung Mythos und Realität des Multilateralismus in der internationalen Politik des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Was sind die Chancen und Grenzen eines auf Zusammenarbeit und Ausgleich ausgerichteten Ansatzes der internationalen Politik seit dem Ende des Ersten Weltkriegs?

  weitere Informationen  
 
 
 
 
   
14
-
16
 
München, 14.02. - 16.02.2020  |  Tagung/Konferenz
 
Internationale Münchner Friedenskonferenz
 
Gegenveranstaltung zur sogenannten Münchener Konferenz für Sicherheitspolitik (MSK)
 

Weitere Infos unter www.friedenskonferenz.info

  weitere Informationen  
 
 
 
   
   

Veranstaltungen: www.rosalux.de/veranstaltungen
Weiterbildungsangebote: www.rosalux.de/weiterbildung

 
   
   
   
 
Ausschreibungen
   
   
   

Projektmanager*in für das Vereinigte Königreich und Irland

Bewerbungsschluss: 09.01.2020

Teilzeit 50 Prozent, unbefristet

Zur Ausschreibung

 

Promotionsstipendium

Bewerbungsschluss: 01.04.2020

Von der SED zur PDS: Die Transformation der DDR-Staatspartei in der Demokratie

Zur Ausschreibung

 
   
   
     
     
   
   
   
   

Bildnachweise:

- Titelbild: Bitcoin-Fabrik in Italien, Reuters / Alessandro Bianchi
- Protest auf der IAA 2019: Tobias Schwarz / AFP
- Jeremy Corbyn: REUTERS / Toby Melville
- Jeremy Corbyn 2: REUTERS / Henry Nicholls
- Globale Bewegungen: Francois Lo Presti / AFP
- Mindestlohn-Kampagne: CC BY 2.0, barockschloss, via Flickr
- Frauen-Perfomance in Chile: Victoria Pinto
- Algerien: Ryad Kramdi / AFP
- Zentralbankgebäude in Damaskus: CC BY 2.0, Martijn Munneke via Wikimedia Commons
- Yemen Polling Center: Mareike Transfeld
- Hausarbeiterinnen Senegal: Reuters / Zohra Bensemra
- Migrantion Südafrika: CC BY-SA 4.0, Helena Hugo via Wikimedia Commons
- Gelbwesten: Francois Lo Presti / AFP
- Banksy: Take This - Society! CC BY 2.0, eddiedangerous, via Flickr

 
   
   
   
   

Follow Us

 
Twitter
 
Facebook
 
Youtube
 
Soundcloud
 
Flickr
 
Joindiaspora
 

Abmelden

 

Wenn Sie diesen Newsletter (an: {#EmailTo#}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen. Wenn sie ihre Abonnements anpassen möchten, dann können Sie dies hier tun.

 
 

Kontakt

 

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Onlineredaktion
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Deutschland

www.rosalux.de
online-redaktion@rosalux.de
Impressum